Hier gibt es aktuelle Informationen, Nachrichten und Termine aus der Weilburger SPD-Welt.

 

24.11.2016 in Topartikel Ortsverein

SPD – Büffet, Urkunden und Ehrennadeln

 
Tobias Eckert und Jacqueline Würz überreichten Ehrennadeln und Urkunden für langjährige Mitgliedschaft

Gemütlicher Jahresausklang mit Ehrungen

Zu einem gemütlichen Jahresabschluss hatte der SPD Ortsverein Weilburg seine Mitglieder mit deren Partnern in das Hotel „Lahnschleife“ eingeladen. Vorsitzender Hartmut Bock begrüßte etwa 50 Gäste, darunter auch den Landtagsabgeordneten Tobias Eckert, den Ersten Kreisbeigeordneten Helmut Jung und den Bundestagsabgeordneten Hans-Joachim Schabedoth, mit den Worten: „Ich freue mich zum Einen, dass ihr alle gekommen seid, zum Anderen dass wir gut in den Wahlkampf für die Bürgermeister-Wahl im kommenden Jahr gestartet sind.

22.11.2016 in Stadtteil

Was ist los mit dem Bürgerhaus Gaudernbach?

 
Handlungsbedarf. Der Ortsbeirat in Gaudernbach wartet auf Informationen zur Sanierung des Bürgerhauses

Die Sanierung des Bürgerhauses in Gaudernbach ist das Thema einer Anfrage der SPD im Stadtparlament. Hintergrund sind eine Reihe von Aktivitäten in letzter Zeit, die aber noch nicht zu einem konkreten Ergebnis führten. In einer Ortsbeiratssitzung Anfang September mit dem Bürgermeister und dem städtischen Bauamt wurde ein grober Umsetzungsrahmen festgelegt. Doch der Fortgang des Verfahrens ist bisher nicht bekannt.

20.11.2016 in Kommunalpolitik

Türkei-Partnerschaften: Ausgerechnet jetzt?

 
Von li.: Weilburgs Stadtrat Dieter Langer mit den Bürgermeistern Hans-Peter Schick und Muhittin Güney aus Kizilcahamam

Münchens Alt-OB Christian Ude plädiert für Partnerschaften mit türkischen Städten und Gemeinden. Er meint: Nie waren sie so nötig wie eben gerade jetzt!

Jetzt sei eine schlechte Zeit „für so etwas“, sagen viele, wenn man sie auf die Möglichkeit, die Notwendigkeit und die Chancen einer deutsch-türkischen Städtepartnerschaft anspricht. Und das ist verständlich: Die Sicherheitslage in der Türkei ist angespannt, da möchte man nicht die Verantwortung für Delegationsreisen übernehmen.

MdL Tobias Eckert

MdB Hans-Joachim Schabedoth