Einladung - Vortrag und Diskussion mit Andreas Kemper

Veröffentlicht am 30.04.2014 in Jusos

„Neue Rechte in Europa!? Keine Alternative für Deutschland!“ Vortrag und Diskussion mit Andreas Kemper.

Zwei Wochen vor der Europawahl am 25. Mai laden die JUSOS Limburg-Weilburg zu dem Informations- und Diskussionsabend zum Thema „Neue Rechte in  Europa!? Keine Alternative für Deutschland!“ ein. Am Freitag, den 09. Mai, wird Andreas Kemper, der Autor des Buchs „Rechte Euro-Rebellion: Alternative für Deutschland und Zivile Koalition e. V.“ ab 19.30 Uhr einen kritischen Blick auf die „AfD“ werfen und gemeinsam mit den Gästen über die Gefahren von Rechtspopulisten in Europa sprechen.

Die Veranstaltung findet in der Jungendfreizeitstätte der Ev. Kirche (FETZE) in der Bahnhofsstraße 1 in Limburg statt, der Eintritt ist frei.

Der Soziologe und Autor Andreas Kemper engagiert sich schwerpunktmäßig gegen Diskriminierung aufgrund der sozialen Herkunft. Laut Kemper zentriert sich die "Alternative für Deutschland" (AfD) um nationalistische grundierte Kritik an der EU und stellt ein Sammelsurium von eurokritischen, national-konservativen und sozialchauvinistischen Positionen dar. Es wird die "geordnete Auflösung des Euro-Währungsgebietes" und die Rückkehr zur nationalstaatlichen Währungs- und Wirtschaftspolitik gefordert. Er vertritt die Meinung, die AfD sei nicht nur von einem technokratisch-wirtschaftspolitischen Flügel um Bernd Lucke bestimmt, sondern es gebe eine zweite Fraktion mit homophoben und antidemokratischen Tendenzen.

 

Weitere Informationen auf www.facebook.com/jusos.limburg.weilburg

 
 

MdL Tobias Eckert