Kirmes-Eröffnung mit MdEP Udo Bullmann

Veröffentlicht am 25.08.2013 in Europa

Im Kreis der Weilburger SPD: Bürgergarde-Hauptmann Schönwetter, Europa-Abgeordneter Udo Bullmann und Tobias Eckert.

Sommer. Sonne. Kirmes. – Zumindest für den Eröffnungstag gilt dieses Motto 2013 in Weilburg. Mit dabei der Europa-Abgeordnete Udo Bullmann, der auf Einladung des Weilburger Landtagsabgeordneten Tobias Eckert die Oberlahn-Region besucht hat…

Bullmann und Eckert wohnten dem traditionellen Eröffnungszeremoniell bei, in dessen Rahmen Bürgermeister Hans-Peter Schick, sein Stellvertreter Bruno Götz und die Weilburger Stadträte die Reihen der Bürgergarde im Renaissancehof des Weilburger Schlosses abschritten.

Zusammen mit Helmut Jung (Stellvertretender Landrat Limburg-Weilburg), Karl-Heinz Stoll (Kreisbeigeordneter) sowie Christian Radkovsky (Fraktionsvorsitzender Weilburg) war die Weilburger SPD gut vertreten. Der Weilburger Stadtverordnetenvorsteher Walter Frank nahm – wie jedes Jahr – in der Uniform der Bürgergarde an den Feierlichkeiten teil.

Der Gießener Udo Bullmann zeigte sich von Weilburg begeistert. Die Natur um Weilburg und die Atmosphäre der barocken Altstadt haben es dem hessischen Europa-Abgeordneten angetan. Auch berichtete er, dass die Hochzeitsreise seiner Eltern vor 57 Jahren von Heuchelheim nach Weilburg führte.

Ein großes Lob gab es von Udo Bullmann für den Weilburger Landtagsabgeordneten Tobias Eckert. Der verbindet regionale Verwurzelung mit sachpolitischer Kompetenz, findet Bullmann. Und die gut geplante Wahlkreis-Kampagne spreche für sein organisatorisches Talent. (cr)

 
 

MdL Tobias Eckert