Richtfest im Kreishallenbad – ein zentrales sozialpolitisches Bauprojekt der Oberlahnregion

Veröffentlicht am 04.07.2017 in Kommunalpolitik

Die SPD beim Hallenbad-Richtfest – Foto: ©Dr. Frank Schmidt; SPD-Kreistagsfraktion

Ein schöner Tag in Weilburg: Im neuen Kreishallenbad wird Richtfest gefeiert. Im Namen der SPD-Kreistagsfraktion gratulieren zu diesem wichtigen sozialpolitischen Bauprojekt die stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Michael Uhl (Runkel) und Christian Radkovsky (Weilburg)…

Es ist sehr eindrucksvoll, was das Team um Architekt Matthias Losacker bewegt hat, damit Schwimmbad und Sauna künftig für alle Menschen erlebbar sein werden. Ein großer Dank geht  an den Kreissausschuss, der beim Richtfest u.a. durch Landrat Manfred Michel und die SPD-Kreisbeigeordneten Helmut Jung, Doris Reifenberg und Karl-Heinz Stoll vertreten war. Und auch der Chef des Weilburger Stadtparlaments Bruno Götz setzte mit seiner Teilnahme am Richtfest ein Zeichen für das zentral in Lahn- und Altstadt-Nähe gelegene neue Kreishallenbad. (cr)

 

Architekt Matthias Losacker spricht vor den Ehrengästen – Foto: ©Dr. Frank Schmidt; SPD-Kreistagsfraktion

 

Die traditionelle Richtfest-Zeremonie der Zimmerleute – Foto: ©Dr. Frank Schmidt; SPD-Kreistagsfraktion

 

Interessante Blickachsen bietet das neue Kreishallenbad an einen zentralen Standort in Altstadtnähe – Fotos: ©Dr. Frank Schmidt; SPD-Kreistagsfraktion

 

Das neue Multifunktionsbecken ermöglicht allen Menschen den Zugang zum Wasser – Fotos: ©Dr. Frank Schmidt; SPD-Kreistagsfraktion

 
 

MdL Tobias Eckert