Spielplatz wird erneuert

Veröffentlicht am 25.03.2020 in Stadtpolitik

Antwort aus dem Rathaus. Neue Spielgeräte für den Spielplatz Innenstadt

Anfrage im Stadtparlament zum Spielplatz Innenstadt

Weilburg befindet sich derzeit im CORONA-Modus. Da werden alle anderen Themen klein und unscheinbar. Städtische Kinderspielplätze sind deswegen geschlossen, um die Gefahr der Ansteckung zu verringern. Eine bundesweite Regelung, die gut und richtig ist. Doch es gibt auch eine Zeit nach Corona und da müssen die Plätze für unsere Kleinsten wieder funktionieren, denn im Moment müssen sie sich oft mit einer kleinen Wohnung oder einem Garten zum Spielen begnügen.

Mit einer Anfrage in der letzten Stadtverordnetensitzung erkundigte sich der Stadtverordnete Hartmut Bock (der Verfasser) nach dem Kinderspielplatz in der Innenstadt, direkt hinter der Stadt- und Kreisbücherei, der schon lange vor der Corona-Zeit gesperrt wurde. Ein Schild mit der Aufschrift „Achtung Unfallgefahr - BETRETEN VERBOTEN“ und ein massiver Bauzaun versperrten den Zugang (Foto).

Dazu gibt es jetzt Informationen aus dem Rathaus, denn der Kinderspielplatz „Innenstadt“ wurde im Zusammenwirken mit dem beauftragten Sachverständigenbüro gesperrt. Insbesondere die große Spielkombination war wegen erheblicher Mängel nicht mehr verkehrssicher. Eine Reparatur des Geräts ist wegen des allgemeinen altersbedingten Zustands und den festgestellten Mängeln unwirtschaftlich. Dies teilte Bürgermeister Dr. Hanisch dazu mit.

Der Abbau des Geräts ist durch den städtischen Bauhof in den nächsten Wochen geplant, heißt es in der Antwort weiter. Es ist beabsichtigt den Kinderspielplatz im Innenstadtbereich wieder im Mai/Juni 2020 zu eröffnen. Haushaltsmittel stehen im Investitionshaushalt 2020 bei der Kostenstelle I 060502-01 zur Verfügung. Zurzeit findet die Angebotseinholung für eine neue Spielgerätekombination statt.

Gute Nachricht

Eine gute Nachricht, findet Hartmut Bock, deren Umsetzung sich wegen der aktuellen Corona-Entwicklung allerdings noch etwas verzögern kann. Der Spielplatz ist wichtig für die Innenstadt, denn hier gibt es mittlerweile viele Kinder, die Raum zur Entfaltung brauchen. Doch nicht immer lief hier in der Vergangenheit hier alles gut. Es gab Probleme mit Vandalismus und Verunreinigungen, Zigarettenkippen, Hundekot und Glasscherben. Dies geht auch aus der städtischen Antwort hervor. (bk)

Anlagen

 
 

MdL Tobias Eckert