25.03.2020 in Stadtpolitik

Spielplatz wird erneuert

 
Antwort aus dem Rathaus. Neue Spielgeräte für den Spielplatz Innenstadt

Anfrage im Stadtparlament zum Spielplatz Innenstadt

Weilburg befindet sich derzeit im CORONA-Modus. Da werden alle anderen Themen klein und unscheinbar. Städtische Kinderspielplätze sind deswegen geschlossen, um die Gefahr der Ansteckung zu verringern. Eine bundesweite Regelung, die gut und richtig ist. Doch es gibt auch eine Zeit nach Corona und da müssen die Plätze für unsere Kleinsten wieder funktionieren, denn im Moment müssen sie sich oft mit einer kleinen Wohnung oder einem Garten zum Spielen begnügen.

14.03.2020 in Stadtpolitik

Es ist geschafft

 
Ende gut alles gut. Ab dem 1. Mai 2020 gibt es in Weilburg keine Straßenbeiträge mehr.

Die Straßenbeiträge in Weilburg fallen weg.

War es die SPD, die schon im Herbst 2018 einen Antrag stellte? War es die Bürgerinitiative Weilbiss, die mit hohem Engagement die Parteien im Stadtparlament vor sich her trieb? War es der Bürgermeister, der mit einem salomonischen Vorschlag den roten Teppich ausrollte? Oder war es schlicht und einfach der Dominoeffekt, der keinen anderen Ausweg mehr bot? Fragen, die sich nicht präzise beantworten lassen, denn der Erfolg hat viele Väter. Doch das Ergebnis zählt. Nach vielen kleinen und großen Diskussionen werden jetzt zum 1. Mai 2020 die Straßenbeiträge in Weilburg abgeschafft.

13.03.2020 in Ortsverein

Corona stoppt Mitgliederversammlung

 
Jan Kramer informiert über die Absage

Die SPD in Weilburg sagt ihre geplante Mitgliederversammlung ab.

Die für den 20. März geplante Mitgliederversammlung der Weilburger SPD wurde jetzt abgesagt. Dies teilte der kommissarische Vorsitzende Jan Kramer heute mit. Begründet wird dies mit einer Reihe von Vorsorge- und Schutzmaßnahmen die derzeit überall eingerichtet werden. Auch das Landespräsidium der hessischen SPD hat dazu die Mitglieder informiert. „Wir als Partei haben eine besondere Verantwortung alles Mögliche dafür zu tun, die Infektionen mit dem Covid-19 Virus zu verlangsamen,“ so lautet die schriftliche Information.

10.03.2020 in Fraktion

Mehr Ökologie wagen

 
Eine artenreiche und intakte Kulturlandschaft stärkt die ökologische Vielfalt und dient dem Klimaschutz

SPD will naturschonende Bewirtschaftung städtischer Flächen

Die Weilburger Sozialdemokaten haben jetzt im Stadtparlament einen Antrag zur ökologischen Stärkung, für Artenvielfalt und Biodiversität vorgelegt. Dabei geht es zunächst um stadteigene Flächen im Außenbereich, die stärker als bisher naturschonend bewirtschaftet werden sollen. Die Stadt kann damit eine wichtige Vorbildfunktion übernehmen, die bei privaten Grundstückseigentümern Nachahmer finden soll. Bereits im letzten Jahr wurde ein wichtiges Naturschutzprojekt zur Erhaltung von Wildbienen mit dem Konradspreis ausgezeichnet.

MdL Tobias Eckert