13.05.2020 in Stadtpolitik

Spende über 2.500 Euro sichert Neustart der Tafel

 
Eine Corona-Spende über 2.500 Euro. Im Hintergrund ein Ausschnitt aus dem Werk 'Rimini' von Elvira Bach.

Frohe Gesichter beim Vorstand der Weilburger Tafel.

Die Betreiber des Rosenhangmuseums in Weilburg, Antje Helbig und Joachim Legner haben einen Scheck über 2.500 Euro an Leonard Wieczorek überreicht, mit dem ein Neustart der Lebensmittelausgabe ab Anfang Juni wieder möglich wird. Vorausgegangen war ein Hilferuf, denn der erzwungene zweimonatige Corona-Stopp, fehlende Einnahmen und höhere Kosten für Schutzmaßnahmen haben ein finanzielles Loch in die Kasse des engagierten Vereins gerissen.

13.05.2020 in Ortsverein

„Ein politischer Ausdauersportler“ - Karl-Peter Wirth zu seiner gemeinsamen Zeit mit Hartmut Bock

 
Hartmut Bock und Karl-Peter Wirth.

Den 70. Geburtstag des Weilburger SPD-Fraktionschefs Hartmut Bock würdigen wir mit zwei Beiträgen von langjährigen Weggefährten: Joachim Warlies, der im Interview mit Christian Radkovsky das frühe politische Engagement von Hartmut Bock einordnet und Karl-Peter Wirth, der von Jan Kramer befragt an die gemeinsame Arbeit ab den neunziger Jahren erinnert...

08.05.2020 in Landespolitik

Digitalisierung an hessischen Schulen muss Chefsache werden

 
Kerstin Geis (SPD): Land hat Digitalisierung an Schulen verschlafen. Das macht Corona jetzt deutlich.

Landkreis Limburg-Weilburg will Ankauf von Computern fördern

Die SPD-Landtagsabgeordnete und stellvertretende bildungspolitische Sprecherin ihrer Fraktion, Kerstin Geis, sieht sich in ihrer Kritik am aktuellen Stand der Digitalisierung an hessischen Schulen bestätigt. Geis sagte am Mittwoch im Hessischen Landtag in Wiesbaden: "In Zeiten der Corona-Krise zeigt sich überdeutlich, dass die schwarzgrüne Landesregierung die Digitalisierung und den richtigen Umgang damit an hessischen Schulen komplett verschlafen hat. Wir begrüßen, dass die Freien Demokraten der digitalen Bildung mit der Verankerung im Schulgesetz Gewicht verleihen wollen. Dies reicht alleine aber nicht aus, denn auf die Verankerung müssen entsprechende Maßnahmen folgen."

29.04.2020 in Ortsverein

Video-Konferenz der Weilburger SPD: Sozialdemokraten fordern Stärkung des Miteinanders

 
Weilburger Rathaus (Bild_Rathaus-Weilburg_SPD_2020.jpg)

Zum ersten Mal in ihrer Geschichte ist die Weilburger SPD in einer Videokonferenz zusammengekommen. Und auch unter ungewohnten Bedingungen haben die Vorstandsmitglieder rege diskutiert und sich mit der örtlichen – und auch mit der „großen“ Politik befasst...

MdL Tobias Eckert