Die SPD Weilburg gratuliert - 60 Jahre Europa-Union Kreisverband Oberlahn

Veröffentlicht am 23.02.2014 in Europa

MdB Michael Roth, Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt und Werner Richter, Vorsitzender der Europa-Union

Einen großen Bahnhof gab es beim Kreisverband Oberlahn der Europa-Union im Komödienbau in Weilburg. Ein volles Haus und ein engagiertes Plädoyer für Europa von Staatsminister Michael Roth.

Vorsitzender Werner Richter, zeigte sich schon bei seiner Begrüßung zufrieden. Dabei berichtete er über die Geschichte des Kreisverbandes. Die Anfänge gehen auf die Jahreswende 1954/55 zurück. Am 29. Dezember 1954 erschien im „Weilburger Tageblatt“ ein Aufruf zur Gründung der „Europa-Union“ im Oberlahnkreis mit dem Titel: “Und trotzdem Europa!“.

Den europäischen Gedanken lebendig halten

Höhepunkt war die Festansprache von MdB Michael Roth, Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt in Berlin, der extra aus der Bundeshauptstadt gekommen war, um die Arbeit der engagierten Europäer in Weilburg zu loben. "Europa endlich besser machen", so der Titel seiner Rede, mit der er sich leidenschaftlich für die Stärkung der Europäischen Union einsetzte, die von den Gästen mit großem Beifall aufgenommen wurde. Dabei berichtete er von unterschiedlichen Betrachtungen. Die ganze Welt schaut auf Europa und bewundert, teils neidvoll, die Entwicklung, die sich hier vollzieht. Anders die Europäer selbst, die immer noch von großen Zweifeln und kritischen Diskussionen geplagt sind. Organisationen wie die Europaunion sein gefordert, den europäischen Gedanken lebendig zu halten.

Die Krisendiplomatie von Außenminister Frank-Walter Steinmeier mit zwei EU-Kollegen in Kiew in der Ukraine und die erzielten Verhandlungserfolge, sind nach der Einschätzung des Staatsministers ein Beweis für die stärkere Rolle der EU in der Welt. Ein Erfolg, der ohne den Einsatz von Waffen oder Geld erzielt wurde.

Der vollständige Text der Rede finden Sie hier als als PDF-Dokument. Siehe auch Link unten.

 

Die heimischen Sozialdemokraten waren in großer Anzahl erschienen, um der Europa-Union zu dem Jubiläum zu gratulieren. Zum Abschluss gab es ein Gruppenbild mit Staatsminister Michael Roth und dem Vorsitzenden der Europa-Union, Werner Richter. Mit dabei ist der parteilose Bürgermeister Werner Schlenz aus Brechen, der als Sprecher der Bürgermeistervereinigung Limburg-Weilburg gratulierte. (bk)

 

Mehr zum Thema:

 
 

MdL Tobias Eckert