Es muss nicht immer Kaviar sein

Veröffentlicht am 25.05.2019 in Stadtteil

Hochbetrieb am Grill in Drommershausen. (Archivbild Hartmut Bock)

Die SPD in Drommershausen lädt zum Grillfest am Himmelfahrtstag ein

Es muss nicht immer Kaviar sein. Nein, auch eine knusprige Bratwurst oder ein saftiges Steak reichen aus für ein schönes Grillfest, mit netten Gesprächen und freundlichen Besuchern. Genau das plant jetzt die SPD in Drommershausen für den kommenden Himmelfahrtstag. Los geht es am 30. Mai um 11:30 Uhr an der Grillhütte in Drommershausen.

Manfred Leuning und Hartmut Bock sind derzeit mit der Vorbereitung beschäftigt und sie freuen sich über viele Gäste aus Nah und Fern.

 

Lange Tradition

 

Das Grillfest hat eine lange Tradition. In den 80er Jahren ging es los mit dem damaligen SPD-Vorsitzenden Erich Volk und einem zünftigen Bäuchlingsessen. Weil dafür viel Holz gebraucht wurde, fand das alles am Waldrand statt. Nachdem die Grillhütte in Drommershausen fertig war wurde das Fest dorthin verlegt seit Jahren wird am Himmelfahrtstag zünftig gefeiert. Es gibt immer viele Besucher und auch politische Prominenz von Stadt-, Kreis- und Landesebene, die den Weg nach Drommershausen finden und dabei ihren Spaß haben. (bk)

 

Anlage: Einladung zum Grillfest

 
 

MdL Tobias Eckert