Mildes Frühsommerwetter und lockere Gespräche

Veröffentlicht am 31.05.2019 in Stadtteil

Eine gepflegte Anlage, der Grillplatz in Drommershausen. Ideal zum Feiern mitten in der Natur.

Beim Grillfest der SPD in Drommershausen ging es nicht um die Berliner Politik, die im Moment von vielen Turbulenzen begleitet wird. Mildes Frühsommerwetter, viele Gäste, lockere Gespräche und ein vorbildlich gepflegter Grillplatz prägten das Bild. Dabei kam Grillmeister Thorsten Krämer um die Mittagszeit ins Schwitzen, so stark war die Nachfrage nach Steaks und Würstchen. Natürlich war auch die politische Prominenz aus der Stadt vertreten, mit Stadtverordnetenvorsteher Bruno Götz, dem Kreisbeigeordneten Karl-Heinz Stoll und den Stadträten Helmut Büttner und Matthias Knaust.

Eine fröhliche Veranstaltung, die schon eine lange Tradition hat. Manfred Leunig und Hartmut Bock zeigten sich erfreut über die vielen Gäste und wollen das Fest auch im nächsten Jahr organisieren. (bk)

Volle Tische und nette Gespräche - das Grillfest der SPD in Drommershausen

 
 

MdL Tobias Eckert