MdB Hans-Joachim Schabedoth: Beobachtungen aus dem Politikalltag

Veröffentlicht am 27.08.2017 in Bundespolitik

© Benno Kraehahn

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Hans-Joachim Schabedoth und der SPD-Ortsverein Weilburg laden ein zu einer vergnüglichen Lesung am 28. August 2017 um 18 Uhr in das Café Ententeich in der Marktstraße 5 in  35781 Weilburg.

Hans-Joachim Schabedoth hat in seinen Büchern seit der Kohlzeit die politischen Geschehnisse in Bonn und später in Berlin während der jeweiligen Legislaturperioden rückwirkend beleuchtet und ebenso Ausblicke auf zu erwartendes Künftiges gegeben.

„Unsere Zeit mit Helmut Kohl“, „Unsere Zeit mit Gerhard Schröder, „Angela Merkel - Regieren mit SPD und Union“, „Angela Merkel verwaltet - Deutschland verliert“ oder „SPD und Merkel - Vernunftehe vor der Scheidung“ heißen einige seiner Werke. Letzteres Buch, das er als Bundestagsabgeordneter aus nächster Nähe schreiben konnte und welches die Jahre 2013 bis 2017 beleuchtet, ist an diesem Abend käuflich zu erwerben - auf Wunsch gewidmet und handsigniert durch den Autor.

Dr. Hans-Joachim Schabedoth, promovierter Politikwissenschaftler, war vor seiner Zeit als Abgeordneter für den Wahlkreis Hochtaunus/Oberlahn als Politikberater für den Vorstand der IG Metall und des DGB in Frankfurt/Main und Berlin über viele Jahre tätig. So hat er aus nächster Nähe seine Beobachtungen machen und Erkenntnisse ziehen können. Neben Auszügen aus seinen Büchern wird er einige Anekdoten aus dem bundesdeutschen Politikbetrieb an diesem Abend zum Besten geben können.

Freuen Sie sich auf kurzweilige Unterhaltung bei freiem Eintritt.

Quelle: Pressebüro MdB Schabedoth


Siehe auch hier:

 
 

MdL Tobias Eckert