Neuanfang bei der Kernstadt-SPD

Veröffentlicht am 28.10.2018 in Stadtteil

Rudolf Knöß ist der neue Vorsitzende der Kernstadt-SPD. Hier gratuliert MdL Tobias Eckert und wünscht viel Erfolg

Rudolf Knöß wird zum Vorsitzenden gewählt

Die Sozialdemokraten der Weilburger Kernstadt wählten den 55-jährigen Sozialarbeiter Rudolf Knöß zu ihrem neuen Vorsitzenden. Er löst Heinz-Werner Koch ab, der seit 2010 dieses Amt ausübte. Stellvertreter wurde Zecirja Muharemi, ebenfalls beruflich in der sozialen Arbeit engagiert.  Die Ortsvereinsvorsitzende Jacqueline Würz lobte den scheidenden Vorsitzenden und dankte mit einem kleinen Geschenk für das langjährige Wirken.

Als Beisitzer gehören Andrej Avakov, Florian Stupinsky, Hauke Feickert, Josef Tielesch und Karl-Heinz Stoll dem Vorstand an. Ein gutes Team aus erfahrenen Kräften und neuen Mitgliedern.

 

Die Akzeptanz der Bürger der Stadt

 

Die politische Diskussion kam natürlich in der Versammlung nicht zu kurz. Von dem Fraktionsvorsitzenden im Stadtparlament, Hartmut Bock, wurde mehr Transparenz und Bürgerbeteiligung bei den politischen Themen  und Entscheidungen in der Stadt gefordert, dies gilt insbesondere für die aktuellen Planungen im Umfeld der Sparkasse und über dem Postplatz. Die SPD spricht sich hier für eine geordnete  Entwicklung mit einer abgestimmten Gesamtplanung für das Gebiet aus. Das Verfahren mit einzelnen vorhabenbezogenen Bebauungsplänen sei nicht der richtige Weg, weil hierbei keine vollständige Bewertung möglich ist. Die Kernfrage, wie viel Bebauung dieser Bereich verträgt, lässt sich mit einer gestückelten Planung nicht beantworten. Wichtig sei auch die Akzeptanz der Bürger der Stadt. Dies gelinge nur mit einer frühen Beteiligung und einer umfassenden Information der Bewohner.

 

Lob für Bruno Götz

 

Lob für den Stadtverordnetenvorsteher Bruno Götz gab es aus der Versammlung für die vielen Impulse zur Stadtentwicklung. Die Benutzung der Stadthalle für Vereine, die Verkehrsbelastung im Umfeld des Gymnasiums und auch die bauliche Entwicklung der Vorstadt, sind Themen, die von ihm angestoßen wurden.

Der neue Vorsitzende Rudolf Knöß bedankte sich zum Schluss für das große Vertrauen und kündigte eine intensive Befassung mit Kernstadtthemen für die Zukunft an.

 

Text: Ortsbezirk Weilburg, Foto: Hartmut Bock

 
 

MdL Tobias Eckert