11.10.2018 in Stadtpolitik

Mit Tobias Eckert unterwegs

 
Hasselbach, ein Kleinod mit einer besonderen Wohn- und Lebensqualität, so das Fazit von Lothar Hölzgen.

SPD-Fraktion informiert sich in Hasselbach

Mit frisch gepresstem Apfelsaft von heimischen Streuobstwiesen begrüßte Ortsvorsteher Lothar Hölzgen die Weilburger SPD-Fraktion und auch den Landtagsabgeordneten Tobias Eckert zum Ortstermin in Hasselbach. Ziel war ein Blick in die Zukunft kleiner Stadtteile und das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern.

01.09.2018 in Stadtpolitik

Der Pankgrafenplatz und die Macht der Gewohnheit

 
Hier stehe ich, sagt der Stadtpfeifer in Weilburg. Hier kann aber auch eine Wohnanlage entstehen, sagt die SPD

Ein Beitrag von Hartmut Bock, Stadtverordneter, Weilburg

„Ich hab' mich so an dich gewöhnt“ - Ein bekannter Schlager aus der Nachkriegszeit ist auch heute noch aktuell. Denn die Macht der Gewohnheit spielt bei unterschiedlichsten Entwicklungen eine Rolle, dies war bei der Beratung zur Bebauung des Pankgrafenplatzes in der letzten Stadtverordnetenversammlung deutlich zu spüren.

29.06.2018 in Stadtpolitik

Die Zukunft der Kläranlage Guntersau

 
Abwasserbeseitigung ist ein wichtiges Thema für die kommunale Politik. Die SPD will sich vor Ort informieren.

Stadtverordnete informieren sich beim Abwasserverband in Weilburg

Umweltschutz, saubere, ökologisch intakte Gewässer und Trinkwasser ohne Schadstoffe - alles Themen, die in Deutschland mittlerweile eine hohe Akzeptanz haben. Diskussionen in Politik und Gesellschaft entstehen nur bei Störungen im System. Einen wesentlichen Beitrag zur Zielerreichung leisten mehrere Tausend kommunale Kläranlagen, die von den Städten und Gemeinden oder auch von Verbänden betrieben werden. Die Regeln und die technischen Vorgaben werden mittlerweile auf Bundesebene oder sogar von der Europäischen Union vorgegeben.

08.04.2018 in Stadtpolitik

Die Augen der Öffentlichkeit

 
Die SPD-Initiative wird in der Öffentlichkeit zur Kenntnis genommen. Hier ein Leserbrief im WT vom 31.3.2018

Manchmal ist es ziemlich egal, ob ein Antrag im Stadtparlament beschlossen wird oder ob er in einem Ausschuss landet. Das lässt sich jetzt wieder an der SPD-Initiative zur Verkehrsentlastung im Umfeld von Lessingstraße und Gymnasium feststellen. Alles Jammern und Drumherumreden nützt nichts. Es muss gehandelt werden.

MdL Tobias Eckert